Stichwort:

 

Baikal-Amur-Magistrale (BAM)

Bei der BAM handelte es sich um die Eisenbahntrasse parallel zur Transsibirischen Eisenbahn, die die Rohstoffzentren in der Bakailregion mit den Industriezentren im Westen der Sowjetunion und den Häfen im Fernen Osten verband. Dieses Vorhaben wurde im Rahmen des RGW gemeinsam realisiert. Zu diesem Zweck stellten die einzelnen Mitgliedsstaaten Arbeiter und Material bereit. Zu ihnen gehörten von 1974-1978 mehrere tausend Bauarbeiter aus der DDR. Der Einsatz im Rahmen dieses Großprojektes war aufgrund der guten Verdienstmöglichkeiten recht begehrt.
zurück